Telefon:
030 446 33 39

Öffnungszeiten:
Mo. - Sa. ab 16:00 | So. ab 12:00

Adresse:
Stargarder Str. 28 | 10437 Berlin

Facebook:

Empfehlungen und hilfreiche Tipps

Der Thüringer Kloß ist Weltkulturerbe!

Wussten Sie das schon?

Wir Thüringer und unsere Klöße….

Viele Gerichte aus deutschen Landen tragen Ihre Herkunft im Namen. Bei Thüringen fallen einem sofort die Klöße und die Rostbratwurst ein, aber auch bei uns gibt es mehr zu entdecken, und das obwohl wir Thüringer als etwas einseitig in der Ernährung gelten.

An vielen Feiertagen darf in keiner Familie der Festbraten mit Klößen fehlen. Ob Gänsebraten, Roulade oder Schweinebraten gibt es zu Klößen. Unser Nationalgericht gibt es seit 200 Jahren. Dank Herzog Ernst August von Weimar. Er ließ 1739 auf seinen Gütern das erste Mal Kartoffeln anbauen. In einem Kochbuch von 1823 kannte man schon 15 Kloßrezepte.

Jede Familie macht es auf Ihre Weise. Ob aus rohen Kartoffeln oder aus rohen und gekochten oder nur aus gekochten Kartoffeln, Semmelklöße, gefüllte Klöße, alle Varianten kann man gar nicht aufführen. Hütes heißen sie im Werratal bis nach Suhl, Knölle auf den Höhen des Thüringer Waldes, Hebes in der Gegend um Schmalkalden bis hinunter zur Rhön.

Drei Klöße im Magen, dazu knusprige Gans. Wer kann das vertragen, Ein Thüringer kann´s!


Ein kleines Kloßrezept für Sie zum selber machen:

Wir wünschen Ihnen gutes gelingen und Guten Appetit!


Sie wollen mehr über Thüringen erfahren?

Diese Seiten können wir Ihnen noch ans Herz legen: